Folgen

Speichern einer Circuit „Session“ in Novation Components

Dieser Artikel bezieht sich auf Circuit.

Dieser Artikel zeigt Dir, wie Du eine Session auf Circuit und in Novation Components speichern kannst.

Standardmäßig ist bei Circuit die Speicherfunktion deaktiviert. Halte die Tasten SHIFT und SAVE gedrückt, während Du Circuit einschaltest. Die SAVE Taste leuchtet nun auf.

Die Speicherfunktion zu deaktivieren schütz davor, dass versehentlich vorgenommene Änderungen in der jeweiligen Session gespeichert werden.

 

Speichern einer Session auf Circuit.

Erstelle ein Pattern, oder eine Session auf Circuit.


FullSizeRender_1.jpg

Wenn Du damit fertig bist, drücke die SESSION Taste.


FullSizeRender_2.jpg

Die weiß leuchtende Taste ist die Taste, auf der die Session gespeichert wird. (auf den dunkelblauen Tasten sind bereits Sessions gespeichert und die hellblauen Tasten sind noch nicht belegt)

Drücke die SAVE Taste.


FullSizeRender_3.jpg

Wähle nun die Taste, auf der Session gespeichert werden soll. (wenn Du eine der dunkelblauen Tasten drückst, wird die Session, die sich darauf befindet überschrieben)


FullSizeRender_4.jpg

Die Session wird nun auf dieser Taste gespeichert.

 

Speichern einer Session in Novation Components.

Öffne Novation Components (Standalone oder Components.Novationmusic.com)
Für die Components Webseite wird Google Chrome als Web-Browser benötigt.
Stelle hierzu sicher, dass Circuit über ein USB-Kabel mit dem Computer verbunden und eingeschaltet ist.


5.png

 

Melde Dich in deinem Facebook- oder Google-Benutzerkonto an.
Wenn Du dich nicht über eine der genannten Account anmelden möchtest, oder über keinen Account verfügst, kannst Du alternativ die Standalone-Version von Novation Components verwenden.
Bitte beachte jedoch, dass die Sessions dann lediglich auf dem Computer und nicht in der Cloud gespeichert werden.

Wähle Circuit oben im Menü aus stelle sicher, dass die Verbindung mit Novation Components besteht. („Circuit is connected“)


6.png

 

Circuit befindet sich nun im Bootloader-Modus
Wähle nun „Get from Circuit“.
7.png

Alle Sessions, Samples und Patches werden an Circuit Components gesendet.
Nun kann das Pack (Sessions, Samples und Patches) auf dem Computer, oder in der Cloud gespeichert werden. (In unserem Beispiel wird das Pack auf der „User 25“ Taste gespeichert)

 

Wähle „Save to Cloud“, um das User-Pack in deinem Components-Account zu speichern.
8.png

 

Wähle „Save to PC“, um das User-Pack auf deinem Computer zu speichern.
9.png

Hierbei wird eine Sysex-Datei erzeugt.
Sämtliche User-Packs lassen sich über „Open Pack“ jederzeit wieder zurück auf Circuit importieren.
10.png

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Didn't find what you were looking for?

Search again using our search tool.