Folgen

Automap 4 - "Gewrappte" VST Plug-Ins werden nicht geladen

Der Upgrade zu Automap 4.1 verlangt den „Rewrap“ all Ihrer Automap Plug-Ins. Wenn Sie „VST Plug-In Error“ oder „VST could not be loaded“ Fehlermeldungen bekommen, bitte folgen Sie die unteren Instruktionen, um diese Fehler zu umgehen:

Upgrade von 4.0 oder einer früheren 4.1 Beta

Automap wird Ihre Plug-In als „wrapped“ anzeigen und die „gewrappten“ Versionen sollten immer noch in Ihrer DAW angezeigt werden. Nichtdestotrotz, die DAW sollte nicht fähig sein Ihre „gwrappten“ VSTs zu laden.

Um diese schwierigkeit zu umgehen, entweder:

A) öffnen Sie Automap, gehen Sie zum Software Setup Tab und selektieren Sie alle Plug-Ins (Ctrl + A). „De- und Rewrappen“ Sie die Plug-Ins, indem Sie die neueste Automap Version verwenden.

B) führen Sie bitte die intiale Phase des DAW Setup Führers nochmal durch. Dies sollte Ihre Plug-Ins für eine Nutzung mit der neuesten Automap Version „rewrappen“ .

Upgrade direkt von Version 3.7.4

Bei der Durchführung dieses Upgrade sollten die Plug-Ins „ungewrappt“ sein und die „gewrappten“ Versionen sollten nicht mehr in Ihrer DAW erscheinen. Ein manueller „Rewrap“ oder die erneute Durchführung des DAW Setup Führers sollte dies lösen.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Didn't find what you were looking for?

Search again using our search tool.