Folgen

Wie kann ich mein Supernova II komplett resetten?

Um das Betriebssystem eines Supernova oder Supernova II zurückzusetzen, drücken Sie den Part Edit Knopf 6, während Sie Ihren Synthesiser einschalten. Auf dem Display würde "reload O/S from ROM to flash?" angezeigt werden. Drücken Sie den Page UP Knopf, um diese Eingabeaufforderung zu akzeptieren. Dieser Reload sollte nicht mehr als 5 Sekunden dauern. .

Sobald der Reload durchgeführt worden ist, können Sie wieder zu den Werkseinstellungen der Supernova oder Supernova II zurückkehren. Um dies zu erfüllen, gehen Sie zur local Control &Amp Memory Protect Seite im globalem Menü. Vergewissern Sie sich, daß Local Control ein- und Memory Protect ausgeschaltet ist. Drücken Sie den Page Up Knopf, um zur ‘Restore from ROM’ Seite zu avancieren. Drücken Sie die Fast Data Controls um "total data" als die zurückzusetzende Option zu selektieren. .

Drücken Sie den Write Knopf zweimal, um den Reload zu starten. Dieser sollte nicht mehr als 15 Sekunden dauern. Sobald der Reload stattgefunden hat, sollte der Speicher (und nicht die Puffer) initialisiert worden sein. Nun schalten Sie die Supernova aus und wieder ein oder avancieren Sie zu neuen Program / Performance, um die Puffer zu klären. Die Instanzen die zurückgesetzt worden sind, sind: Program Banks A-D, Performance Banks A-B, Drum Banks A-D (nur Supernova II), alle Arp Patterns und die Global Menu Daten. Die Program Banks E-H, Performance Banks C-D, Drum Banks E-H können nicht zurückgesetzt werden, da diese nicht im ROM gespeichert werden.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Didn't find what you were looking for?

Search again using our search tool.